Kopfhaut

Wie bereits erwähnt tritt ein Seborrhoisches Ekzemen am häufigsten im Bereich der
Kopfhaut auf. Vermehrt an Stellen die behaart sind.
Somit können auch die Augenbrauen und in die Region mit Bartwuchs betroffen sein.

Das Krankheitsbild geht mit einer starken Bildung von Schuppen einher.

Schuppen Kopfhaut
Seborrhoisches Ekzem auf der Kopfhaut

 

Zudem ist die Stelle an der ein Seborrhoisches Ekzem auftritt, stark gerötet und neigt zu schnellem Juckreiz.

Die Personen, die an einem Seborrhoisches Ekzem leiden, sind oft auf der Suche nach einer geeigneten Therapie. Schnell wird ein Hautarzt konsultiert, der oft mit kortisonhaltigen Cremes Abhilfe schafft. Da die Kopfhaut eine Körperstelle ist, die stark behaart ist, ist die Verwendung von Cremes recht schwierig.

Somit wird bei der Seborrhoischen Ekzem-Erkrankung

der Kopfhaut ein Schuppen Shampoo

empfohlen.

Doch auch hier gibt es diverse unterscheide, die beachtet werden sollten. Über die Nebenwirkungen von Kortison in Tabletten, Cremes oder auch Shampoo habe ich bereits in der Rubrik

Kortison 

berichtet.

Hier findet ihr ein basisches Shampoo und einem normales Schuppen Shampoo aus Amerika. Die genaueren Beschreibungen könnt Ihr gern auf der Seite

Hausmittel

finden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>